Gesundheitswesen und Medizintechnik

ERNI verbessert das Patientenerlebnis durch Software Innovationen und ist führend in den Bereichen Diagnostik, Medizintechnik, sowie intelligente medizinische Geräte.

Digitalisierung im Gesundheitssektor birgt Chancen für Patienten und Herausforderungen für Gesundheitsorganisationen. Der Medizinbereich braucht daher branchenspezifische, innovative und integrierte Softwarelösungen, die die geforderten Standards garantieren.

Bei ERNI entwickeln wir innovative Digitalisierungslösungen und brechen Strukturen auf, um das Patientenerlebnis zu verbessern. Unsere hochspezialisierten Projektteams beweisen ihre Methodenkompetenz und ihr fundiertes Fachwissen unter hoher Komplexität und festen Regularien.

Wo wir etwas bewirken

Software Engineering im Gesundheitswesen

Die hohen Regularien im Gesundheitswesen haben Auswirkungen auf die eingesetzten Softwarelösungen. Entwicklung, Betrieb und Wartung von medizinischen Softwarelösungen werden immer anspruchsvoller. Wer konkurrenzfähig bleiben will, muss in immer kürzeren Innovationszyklen Lösungen entwickeln, umsetzen und in weitere Systeme integrieren. Gleichzeitig steigen die Anforderungen. Mehr denn je kommt es bei der Produktentwicklung auf multidisziplinäres Fachwissen und agile Prozesse an.

Das Umfeld im Gesundheitswesen birgt viele Besonderheiten. Schon bei dem Entwurf eines neuen Medizinprodukts müssen die vorgesehene Anwendung und die Zielmärkte des Produkts klar sein. Dies sind Voraussetzungen zur genauen Beschreibung der Anforderungen. Präzise Analyse- und Requirements-Engineering-Methoden sind von hoher Relevanz für das Software Engineering. Die RE-Spezialisten bei ERNI kombinieren starkes Methodenwissen mit Kenntnissen über die Ansprüche im Gesundheitswesen.

Für die Zulassung einer Softwarelösung im Medizinbereich ist eine lückenlose Dokumentation der Entwicklungsgeschichte notwendig. Die Nachvollziehbarkeit von Tests auf allen Stufen, sowie deren Bezug zu den Anforderungen sind kritisch. Dem Umgang mit Produktrisiken kommt ebenfalls eine zentrale Rolle zu. Die Unversehrtheit von Patienten, Benutzern und Umwelt steht immer im Vordergrund. Unsere Testexperten sind sich der Risiken bewusst und wissen, dass nur durch eine hohe Testabdeckung nachgewiesen werden kann, dass das Endprodukt korrekt funktioniert, ohne Schaden anzurichten.

Connected Devices im Diagnostikbereich

Die Automatisierung von Prozessen wird zu einem Schlüsselfaktor für die Rationalisierung der Effizienz von Labors und Krankenhäusern, was gleichzeitig schnellere und zuverlässigere Ergebnisse ermöglicht, um die Patientenbetreuung zu verbessern.

In diesem Zusammenhang spielt die Interoperabilität eine Schlüsselrolle bei der Sicherstellung und Optimierung der Kommunikation zwischen Laborgeräten, Point-of-Care-Geräten, Middlewares, LIS und elektronischen Gesundheitsakten. Sie wird sogar noch wichtiger, da neue und vielfältigere Geräte in die Umgebung eingeführt werden (z. B. Medizinroboter). Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, sie in die Lage zu versetzen, mit den übrigen Komponenten des Systems zu interagieren.

ERNI, der Spezialist für die Interoperabilität von Medizinprodukten, ist in der Lage, robuste und optimierte Kommunikationssysteme zu entwerfen, die Protokolle wie HL7 FHIR, ASTM und POCT1a verwenden und IoT-Lösungen entwerfen, um patientenzentrierte Ansätze zu ermöglichen.

Laborautomatisierung

Laborautomatisierung ist in der heutigen Zeit von entscheidender Bedeutung für Labortechnik-Unternehmen. In der Welt der Laborautomatisierung spielen verschiedene Komponenten eine wichtige Rolle, darunter Labor-Informations- und Managementsysteme (LIMS), Konnektivitätstechnologien sowie Instrumentensoftware. Die nahtlose Integration und Zusammenarbeit dieser Elemente sind entscheidend, um die Effizienz der Geschäftsprozesse zu steigern und die Qualität der Arbeit zu verbessern.

In einem modernen Labor ist Zeit ein knappes Gut. Daher sind Lösungen gefragt, die die Durchlaufzeiten minimieren und die Abläufe im Labor optimieren. Diese Lösungen sind darauf ausgerichtet, die Ressourcen im Labor bestmöglich zu nutzen, ohne dabei die Präzision und Genauigkeit der Analysen zu beeinträchtigen. Die Flexibilität in der Laborautomatisierung ist von großer Bedeutung, da sich Anforderungen kontinuierlich ändern können. Unternehmen benötigen Lösungen, die es ihnen ermöglichen, ihre Laborkonfigurationen flexibel anzupassen, um den sich wandelnden Bedürfnissen gerecht zu werden.

Unsere Expertise und Lösungen in der Laborautomatisierung helfen Ihnen dabei, diese Herausforderungen zu meistern und ihre Effizienz zu steigern. Wir bieten Ihnen die Werkzeuge und die Unterstützung, die Sie benötigen, um Ihre Laborprozesse zu optimieren und sich den Anforderungen der Zukunft anzupassen.

Datengetriebene Innovationen im Gesundheitswesen

Moderne technische und prozessuale Errungenschaften ermöglichen den sicheren Umgang mit kritischen Daten. So können Sie innovative, neue Lösungen umsetzen und damit sowohl Patienten als auch Ärzte, Krankenhäuser und weitere Stakeholder der Healthcare-Branche noch enger und besser unterstützen.

Die Bandbreite an Innovationen reicht dabei von der Krankheitsprävention über eine bessere Vorhersage bis hin zu optimierten Therapien. In diesem Kontext ist ein fundiertes Verständnis über medizinische Devices, digitale und AI-basierte Diagnostik sowie Cloud-Architekturen unerlässlich. Ebenso wie Kenntnisse über konkrete Bedürfnisse entlang des Präventions- und Behandlungspfades.

Mit einem interdisziplinären, agil arbeitenden Team und der Unterstützung der ERNI-Experten nutzen Sie bewährte Engineering-Methoden und finden sich so in diesem komplexen Umfeld der Produktdefinition mit digitalen Technologien zurecht.

Ins and outs of software as a medical device

Key technology and regulatory aspects to consider in MDSW life cycle management

Insights

Sind Sie bereit
für das digitale Morgen?
better ask ERNI

Wir befähigen Leute und Unternehmen mit Innovationen in software-basierten Produkten und Dienstleistungen.